16 Zoll Gitterrohr-Dobson

Ich war mit meinem 8 Zoll Dob­son immer sehr zufrieden. Jedoch habe ich ger­ade seit ich mich mit Deep­Sky Objek­ten beschäftige immer öfter die Gren­zen gespürt. Manche Objek­te sind auf­grund des Licht­sam­melver­mö­gens eines 8-Zöllers gar unerr­e­ich­bar oder Details in Galax­ien bleiben ver­bor­gen. Das war für mich der Grund mich nach einem neuen und vor allem größeren Teleskop umzuse­hen. 12 Zoll so habe ich mir dann vorgenom­men soll­ten es schon sein…

Fündig gewor­den bin ich durch Zufall im Astronomiev­ere­in (AG Ori­on, Bad Hom­burg), dem mein Sohn und ich in diesem Jahr beige­treten sind. Mein­er Anfrage über Erfahrun­gen mit einen bes­timmten Her­steller fol­gte das Ange­bot ein gebraucht­en 16 Zoll Dob­son zu erwer­ben. Nach eini­gen Tagen inten­siv­en Aus­tausches und einem abschließen­den Test ob alles in mein Auto und in meine Woh­nung passt war der Kauf per­fekt. An dieser Stelle auch nochmal vie­len Dank an den Verkäufer für die ganze Unter­stützung.

Typ: Reflek­tor
Bauart: New­ton
Her­steller: Astro Optik Meier
Öff­nung (mm): 406
Bren­nweite (mm): 1779
Öff­nungsver­hält­nis: f/4,4
Max. sin­nvolle Ver­gr.: 800
Haupt­spiegel: Fir­ma Old­ham, Borosi­likat (SUPRAX) von Schott in Mainz
Oku­la­rauszug: JMI NGF DX 3 Cray­ford-Oku­la­rauszug

 

 

Teile das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*